Kurze Information zur Mitgliederversammlung 2021

Alle zwei Jahre findet möglichst im ersten Halbjahr eine ordentliche Mitgliederversammlung des Tierschutzvereins für den Kreis Heinsberg e.V. statt.

Da die letzte Versammlung im Juni 2019 durchgeführt wurde, wäre in diesem Jahr turnusmäßig wieder im ersten Halbjahr eine ordentliche Mitgliederversammlung durchzuführen.

Dies ist in diesem Jahr jedoch besonders schwierig.

Die aktuell gültigen gesetzlichen Vorgaben zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (u.a. CoronaSchVO NRW) lassen zum jetzigen Zeitpunkt eine Versammlung nur nach Anzeige bei den zuständigen Behörden zu und auch nur dann, wenn die Sitzung aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen vor dem 8. Juli 2021 in Präsenz und mit der vorgesehenen Personenzahl durchgeführt werden muss.

Unsere Satzung lässt eine Verschiebung der Mitgliederversammlung in das zweite Halbjahr grundsätzlich zu, wenn die Durchführung aus wichtigen Gründen, hier Corona, im ersten Halbjahr nicht möglich ist.

Damit ist die Durchführung einer Versammlung nach der aktuell gültigen CoronaSchVO NRW unzulässig, denn die Ausrichtung der Sitzung vor dem 8. Juli ist nicht zwingend.

Wie sich die Rechtslage nach dem 8. Juli 2021 darstellen wird, ist ungewiss und hängt im Wesentlichen davon ab, wie sich die Neuinfektionen in den nächsten Tagen und Wochen im Kreis Heinsberg entwickeln werden (Stichwort: 7-Tage-Inzidenz).

Aus den vorgenannten Gründen und zur Sicherheit aller teilnehmenden Personen, hat sich der Tierschutzverein dazu entschlossen, die Mitgliederversammlung erst dann einzuberufen, wenn die erforderlichen Hygienemaßnahmen vertretbar und der Schutz aller Vereinsmitglieder vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus weitgehend gewährleistet werden kann.

Sobald sich die Pandemie-Situation weiter verbessert hat und auch die rechtlichen Rahmenbedingungen soweit gelockert wurden, dass eine Versammlung wieder ordnungsgemäß stattfinden darf, wird der Verein seine Mitglieder rechtzeitig zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung in diesem Jahr einladen.

Der Vorstand bittet um Verständnis.

Foto: Pixabay

Zurück