Diawella braucht Ihre Hilfe

Diawella war in ihrem ersten Leben eine Streunerkatze. Sie lebte in einer Scheune - Menschen, Wärme und Zuneigung waren ihr fremd. Bei einem schlimmen Brand verlor Diawella ihren Unterschlupf und zog im Tierheim ein.

Die scheue Katze sollte in ein Zuhause mit viel Freiraum vermittelt werden, weil ihr die Nähe von Menschen unheimlich blieb. Mit ihrem Katzenfreund Romelli teilt sie sich hier ein Gehege und kommt damit gut klar. Leider stellte sich heraus, dass Diawella FeLV-positiv ist. Diese auch als Leukose bekannte Krankheit ist unter Katzen hoch ansteckend. Für die freiheitsliebende Diawella bedeutet dies, dass sie keinen Kontakt zu anderen (gesunden) Katzen – und damit auch keinen Freigang – mehr haben darf. Das Risiko wäre viel zu hoch.

Natürlich geben wir die Hoffnung nicht auf und suchen für Diawella weiterhin ein Zuhause bei echten Katzenkennern, die ihr so viel – begrenzten - Freigang wie möglich einrichten können und Verständnis für ihr Bedürfnis nach Abstand haben. Und wer weiß, vielleicht überwindet sich die schüchterne Diawella eines Tages doch noch und zeigt den Menschen ihre Zuneigung.

Gesucht sind Tierfreunde mit einem großen Herzen für Streunerkatzen, die viel Geduld, Verständnis und Sachverstand mitbringen. Bis wir diese Menschen gefunden haben, bleibt Diawella in unserer Obhut. Wir haben ihr ein beheizbares Häuschen gekauft, damit sie draußen wohnen kann und trotzdem auf mollige Wärme nicht verzichten muss. Ihre (leider unheilbare) Erkrankung haben wir hier optimal im Blick und die täglichen Mahlzeiten landen pünktlich im Napf, was Diawella sehr zu schätzen weiß.

Für Diawella wünschen wir uns viele Patenschaften, die zusammen dabei helfen, ihr die wahrscheinlich lange Zeit des Tierheimaufenthalt auf Dauer so zu gestalten, dass sie sich zu Hause fühlen kann.

Danke, dass Sie Diawella unterstützen:

  Jacqueline Kosicki

  Familie Ahne und Akira

  Vanessa Wolf

  Carolin Sommers

  Elke und Lothar Pinkernelle

  David van der Beek

  Britta Cuypers

  Jennifer Aretz  

Bitte unterstützen Sie Diawella

Helfen Sie Diawella und starten Sie noch heute eine Patenschaft

Häufigkeit*
Meine Patenspende beträgt*
Zahlungsweise*
Paypal

Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode verwenden möchten, füllen Sie bitte zunächst dieses Formular aus. Auf der nächsten Seite wird Ihnen die Möglichkeit angeboten, Ihre monatlichen Zahlungen über Paypal zu veranlassen. Nachdem Sie Ihren monatlichen Wunsch-Betrag eingegeben haben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Option "Dies soll eine monatliche Spende sein" ankreuzen.

Wenn Sie diese Option nicht ankreuzen, wird Ihre Zahlung nur einmal bearbeitet und ist somit eine einzelne Spende und keine Patenschaft.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Persönliche Daten
Ihr Geschlecht*
SEPA-Lastschriftmandat
Lastschriftmandat*
Dauerauftrag durch Spender
Dauerauftrag*
Sonstiges
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass mein Name auf der Webseite des Tierschutzvereins Heinsberg und Umgebung e.V. veröffentlicht wird*
Datenspeicherung

Der Tierschutzverein für den Kreis Heinsberg e.V. (TSV) nimmt den Datenschutz sehr ernst. Hier finden Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung

Einverständnis*
Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

* Pflichtfeld

Zurück