Unsere neue Katzenstation

Katzenstation
fertig

Die Errichtung einer neuen Katzenstation, um Einzelgängern, Müttern mit Kitten, Katzen in Reha oder Minigruppen die Möglichkeit einer ruhigen und individuellen Unterbringung zu ermöglichen wurde dringlich. In der Vergangenheit wurden diese Katzen aus der Not heraus oft sehr eingeengt in der Aufnahmestation untergebracht, die dadurch zudem an Kapazität zur Aufnahme von Neuzugängen verlor. Ein Teufelskreis in unserer Katzenunterbringung, der dringend unterbrochen werden musste.

Über 20.000,-€ Kosten mussten jedoch gestemmt werden, um unseren Traum zu verwirklichen. Dank der erhaltenen Projektförderung des Deutschen Tierschutzbundes in Verbindung mit einer unglaublich großen Spendenbereitschaft, konnte die Katzenstation nahezu zu 100% über Spenden realisiert werden.

Ein Meilenstein für das Wohlergehen der Katzen in unserem Tierheim. Ende September 2016 schwebte die Katzenstation dann in zwei Teilen über den Tierheimzaun. Kein einfaches Unterfangen, denn ein komplett ausgebauter Container, wie der Unsere, brachte den Kran an die Grenzen seiner Belastbarkeit. Ein paar Stunden später war die neue Katzenstation dann fertig installiert.

Die Man-Power unserer handwerklichen Männer und die tierfreundliche Unterstützung der beteiligten Firmen Mario Jakob (Sanitär/Wasser), KGK Klimageräte Ketzler (Klima) und Laprell-Kieswerke (Sand) machten das Gemeinschaftsprojekt dann komplett und so freuten wir uns pünktlich zum Welttierschutztag unsere Katzenstation feierlich einzuweihen.

Vier kleine Zimmer und zwei größere Zimmer bieten Platz und viele Möglichkeiten unsere besonderen „Felle“ optimal und individuell unterzubringen. Außerdem können sie Besuch von unseren engagierten Katzenstreichlern empfangen, die ihnen mit ihrer Gesellschaft und vielen Streicheleinheiten den Aufenthalt im Tierheim erleichtern.

 

Zurück